Metanavigation

Startseite | Kontakt | Shop | Impressum | Sitemap
Edgar Bärmann, Mitinhaber vom Weingut St. Remigius am Tuniberg hat für uns recherchiert:

Kein anderer Begriff wird in der Weinwirtschaft so umfangreich und unterschiedlich diskutiert. Der Begriff Terroir stammt ursprünglich aus Frankreich. Je nach Interpretation beschreibt Terroir die naturgegebenen Faktoren eines Standortes, die die Eigenschaften der dort angebauten Weinreben beeinflussen.

Diese werden bestimmt vom Zusammenspiel zwischen der kulturprägenden Tätigkeit des Menschen und den Bedingungen der Natur wie Klima, Bodenbeschaffenheit und Lage.

In der Literatur findet man verschiedene Definitionen: „Die engste Definition bezeichnet Terroir als Eigenschaften eines vom Menschen nicht signifikant veränderten Stück Land. Es ist etwas Naturgegebenes, das von den Pflegemaßnahmen des Winzers nicht wesentlich beeinflusst wird.“

In der erweiterten Definition ist es zusammenfassend nicht nur „Der Geschmack der Erde“ sondern die Summe aus Rebsorte, Kleinklima, Gestein und Boden sowie die Arbeit des Winzers im Weinberg und Keller. Der Wein soll unverwechselbar sein und seine Herkunft widerspiegeln.

zum kompletten Bericht von Edgar Bärmann

zu den Weinen vom Weingut St. Remigius
 
Badisches Weinhaus - Inhaber: Claudia Bichlmayer
Ganghoferstraße 40 - 82291 Mammendorf
Tel. 089-8633950 - Fax: 089-8632696
E-Mail info@badisches-weinhaus-muenchen.de
Shop
Großer Onlineshop mit vielen Produkten, stöbern Sie mal rein!
Zugang zum Shop
St. Remigus Sauvignon BlancSt. Remigius Merlot Rotwein